Die neueste Generation Haarimplantate - Hairstetics

HAARIMPLANTATION

HAARIMPLANTATION

EINFÜHRUNG IN DIE

HAARIMPLANTATION

Bei der Haarimplantation werden Haarfasern aus Prothesen implantiert, um kahle oder diffuse Bereiche der Kopfhaut zu bedecken. Es bietet eine hervorragende Alternative zur Haartransplantation, insbesondere für Frauen, die nicht für eine Haartransplantation in Frage kommen, und ist reversibel. Das Verfahren ist weniger invasiv und schneller als die Haartransplantation und bietet sofortige ästhetische Ergebnisse.

Haarimplantate gibt es in verschiedenen Farben, Stilen (glatt, gewellt, gelockt) und Längen, um Ihrem Wunsch zu entsprechen. Die Anzahl der benötigten implantate variiert von Person zu Person, und Ihr Arzt wird Ihren Zustand sorgfältig prüfen und bestimmen, wie viele Sie für die Implantation benötigen.

Hairstetics ist die neueste Generation von Haarimplantationsverfahren, die auf dem Markt erhältlich sind. Schauen Sie in unserer Suche nach zugelassenen Ärzten in Ihrer Nähe oder kontaktieren Sie uns direkt für eine Beratung oder um einen Arzt zu finden.

DIE GESCHICHTE DER HAARIMPLANTATION

Haarimplantationen gibt es seit den 1980er Jahren. Es besteht immer noch eine gewisse Verwirrung zwischen früherer und heutiger Haarimplantation. Es ist jedoch zu beachten, dass sich die neue Generation der Haarimplantation stark von ihren Vorgängern unterscheidet und als Medizinprodukt in den meisten Ländern registriert werden muss. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die Unterschiede.

ERSTE GENERATION HAARIMPLANTATE

Unangemessene Praktiken und Materialien führten dazu, dass das Verfahren in den USA 1983 von der Food and Drug Administration (FDA) verboten wurde. Das Verbot basierte auf vier Hauptmängeln: Implantate waren nicht steril, verwendete Materialien waren mangelhaft und gefährlich für die Kopfhautimplantation. Die Technik führte zu erhöhtem Hauttrauma und Infektionen. Hinzu kam die mangelnden Fähigkeiten der Operateure, was die Komplikationsrate erhöhte.

ZWEITE GENERATION HAARIMPLANTATE

Sowohl japanische als auch italienische Unternehmen führten 1976 bzw. 1999 eine zweite Generation von Haarimplantaten ein. Das Verfahren ist langwierig und erfordert das Implantieren von Haaren nacheinander. Die Fixierkraft ist gering und der Eingriff führt dazu, dass sich ein großer Fremdkörper unter der Haut festsetzt. Das Schädeltrauma ist signifikant und die chemische Stabilität erlaubt es dem Empfänger nicht, Haarfärbemittel zu verwenden.

DRITTE GENERATION HAARIMPLANTATE DER

Diese neueste Generation ist eine neue Ära sicherer und hochwertiger Haarimplantation. Die im Januar 2017 eingeführten HAIRSTETICS HAARIMPLANTATE sind das Ergebnis jahrelanger Forschung und Entwicklung. Diese innovative patentierte Technologie bietet zum ersten Mal:

  • Ein anatomisches Design, das die natürliche Struktur des menschlichen Haares nachahmt
  • Ein einzigartiges Miniatur-Verankerungssystem, mit dem die Fasern fest in Ihrer Kopfhaut verankert werden
  • Hoch biokompatible Materialien zur Optimierung Ihrer Sicherheit und
  • Vorinstallierte Kartusche für minimale Kopfhautverletzungen und homogene und natürliche Ergebnisse
Hairstetics Cartridge

HAIRSTETICS HAARIMPLANTATION

Das Haarimplantationsverfahren von Hairstetics ist viel schneller als die bisherigen Haarimplantationstechniken und bietet als Durchbruch eine hohe chemische Stabilität, die es Ihnen ermöglicht, Ihr natürliches Haar zu färben, ohne die Qualität der Haarimplantate zu verändern. Insgesamt bietet Hairstetics Menschen mit Alopezie eine beispiellose und sichere Möglichkeit, sich in kürzester Zeit selbstsicherer und glücklicher zu fühlen.

Haarimplantation bietet Menschen mit Alopezie – und insbesondere Frauen – eine effektive und zuverlässige Alternative zur Haartransplantation. Die folgende Tabelle vergleicht die Vorteile von Hairstetics mit der Haartransplantation.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen